Windbergschule Freiensteinau Grundschule im Blauen Eck
Windbergschule Freiensteinau                            Grundschule im Blauen Eck

Hier finden Sie uns

Windbergschule Freiensteinau
Am Sonnenhügel 10
36399 Freiensteinau 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an: +49 6666 919080 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag bis Donnerstag: 

07.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Aktuelles in Kürze

Externe und interne Links:

-Betreuung

Montag bis Freitag, nähere Infos

              Hier

-Hier können Sie sich bei unserer IServ-Seite einloggen.

Über den unterricht hinaus...

Eine Schule hat mehr zu bieten als Unterricht!

 

Mit unseren Zusatzangeboten möchten wir dazu beitragen, unsere Schülerinnen und Schüler optimal auf ihre Zukunft vorzubereiten.

Unsere Schule bietet ihren Schülerinnen und Schülern über den Fachunterricht hinaus noch weitere, interessante Aktivitäten. Im Rahmen von fächerübergreifenden Projekten können die Schülerinnen und Schüler ihre Interessen vertiefen, Unterrichtsinhalte praktisch anwenden und in besonderem Maße während der regelmäßig stattfindenden Projektwoche klassen- und jahrgangsstufenübergreifend soziale Kontakte knüpfen.

 

 

Projektwoche und Präsentationstag
Alle zwei Jahre findet an der WBS eine Projektwoche statt. Die Gesamtkonferenz beschließt das Thema und den organisatorischen Ablauf dieser Veranstaltung. Bewährt hat sich eine Gesamtdauer von vier Tagen, mit anschließendem Präsentationstag an einem Samstag. Lehrer, Vereine und auch engagierte Eltern bieten Arbeitsgruppen an, in die sich die Schüler einwählen können. Nach zwei Tagen wechseln die Gruppen, so dass jedes Kind an zwei Angeboten zum Oberthema teilnehmen kann. Bei der Durchführung  der Projektwoche und des Präsentationstages helfen die Eltern tatkräftig mit.

 

'.

Hier sind einige Berichte von den vielen Aktivitäten an unserer Schule:

29.11. 2022    Das " Theater mittendrin "  präsentiert: Die Landmaus und die Stadtmaus

 

Ein aufregender Tag stand am 29.11. 2022 an: Endlich Weihnachtstheater in der Aula der Windbergschule! 
Dazu reiste das Fuldaer " Theater mittendrin " an und präsentierte uns das Stück " Die Landmaus und die Stadtmaus ", frei nach der Fabel von Äsop: Die Landmaus freut sich so sehr auf ihren Geburtstag und ihre Gäste. Aber außer der Stadtmaus kann niemand zum Geburtstag kommen. Die kommt ganz abgehetzt zur beschaulichen Geburtstagsfeier der Landmaus an und findet alles auf dem Land langweilig oder irgendwie komisch. Darum lädt sie die Landmaus in die Stadt ein. Dort ist alles neu und aufregend für die Maus vom Lande: Die Lichter, Geschäfte, die Geräusche und Gerüche. Alles faszinierend und gefährlich zugleich.

Der herumliegende Müll und die Fahrzeuge können schnell zur Todesfalle werden, das muss die Landmaus am eigenen Leib erfahren. Gut, dass sie von der Stadtmaus in letzter Sekunde gerettet und wieder aufgemuntert wird. Gut, dass es Freunde gibt. Die Landmaus möchte nach diesem Abenteuer wieder nach Hause und beide Mäuse versprechen sich, dass sie sich gegenseitig wieder besuchen werden-aber erst ist jetzt einmal die Stadtmaus wieder daran, hinaus auf's Land zu kommen.

Eine lustige, spannende und nachdenkenswerte Aufführung war das, in die die Kinder mit hineingenommen wurden, um Problemlösungen zu finden oder die beiden Mäuse zu unterstützen.

Die Kinder und Lehrerinnen hatten viel Spaß an der Vorführung. 
Vielen Dank an das " Theater mittendrin ", das uns an diesem vorweihnachtlichen Schultag so viel Freude bereitet hat!

 

 

Diese AGˋ s werden im Ganztag im ersten Schulhalbjahr angeboten:

 

 

AG „Der Natur auf der Spur“  Dienstag 1.-4. Schuljahr 

Wir arbeiten in der Natur, wir pflegen unsere Umwelt und untersuchen alles was rund um uns lebt und wächst. Wenn du Lust hast, etwas über die Natur zu erfahren, dann bist du in dieser AG richtig. 

 

AG „Zumba Kids“  Dienstag   2.3.4. Schuljahr

Zumba Kids ist nicht nur tanzen, sondern viel mehr: Bewegungs- und Musikelemente werden miteinander kombiniert und gleichzeitig wird ein Gemeinschaftsgefühl geschaffen. Es sind coole, energiegeladene Dance-Partys und bieten eine Fülle gezielt für Kinder entwickelte Fitness-Choreographien zu der Musik, die Kinder lieben, wie Hip-Hop, Reggaeton, Cumbia und mehr.

 

AG „Erste Hilfe“    Mittwoch 3.4. Schuljahr

Hast du Lust zu lernen, wie man anderen Menschen helfen kann? Magst du erkunden, was in deinem Körper so passiert? Dann ist die Erste-Hilfe-AG genau das Richtige für dich! Hier lernst du auch, wie man Verbände macht und Pflaster klebt.

 

AG „Abenteuer“ 1.2. Klasse  Mittwoch 14.00 Uhr bis 15.20 Uhr         
Ab nach draußen! Bei Sonne, Regen, Wind und Schnee wollen wir die umliegende Natur mit allen Sinnen erleben. Lasst uns gemeinsame Bauwerke, „natürliche Dinge“ und Erlebnisse erschaffen und nebenbei noch einiges über Wald, Wiese und heimische Tiere erfahren. Wenn du gerne in der Natur (auch bei „Wind und Wetter“), fit und voller Energie bist und Lust auf spannende Abenteuer hast, dann bist du hier genau richtig.

 

AG „Computer“ Mittwoch  3.4. Klasse                                      
Das kannst du machen: Im Internet surfen, Bilder selbst gestalten oder verändern, Lernprogramme bedienen, Texte schreiben und gestalten, Videos schauen und Texte hören, Spiele spielen und noch mehr. Die Arbeit am Computer macht viel Spaß und gleichzeitig lernst du dabei auch, wie du den Computer sinnvoll benutzen kannst

 

AG „Ernährungsbildung u. Kochen“  Donnerstag 3.4. Schuljahr

 

In lockerer Atmosphäre werden einfache leckere Gerichte mit natürlichen Lebensmitteln zubereitet. Rezepte mit Getreide, Gemüse, Obst und Milch (ohne Fleisch, Fisch, Eier).                      Wir üben den praktischen Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten. Die Ernährungspyramide und wichtige Lebensmittelgruppen lernen wir kennen.

 

 

08.11. 2022     Sport- und Spielfest der 2. und 3. Klassen

 

Die grauen Novembertage vertreibt man sich am besten mit Aktivität. So starteten die Kinder des 2. und 3. Schuljahres in die zweite Novemberwoche mit einem Spiel- und Sportfest, das vielfältige sportliche Aktivitäten und natürlich viel Spaß bereithielt: Nach dem Aufwärmen gab es einen Staffellauf. Danach sammelten die Kinder für ihre Mannschaft Punkte an verschiedenen Stationen: Turmbau aus Bananenkisten, Hindernisparcours mit dem Rollbrett, Zielwerfen, Seilhüpfen, Klettern, Hindernislauf.

Den Abschluss bildete ein Ball-über-die-Schnur-Turnier.

Alle Punkte, die die Kinder für ihre Mannschaft gesammelt hatten, wurden addiert- daraus ergab sich ein knapper Sieger mit 26 Punkten, die anderen drei Mannschaften erzielten jeweils 24 Punkte. So gab es nun einen ersten Platz für die rote Mannschaft und einen zweiten Platz, den sich die blaue, gelbe und grüne Mannschaft teilten. 
Danke für dei Vorbereitung und Durchführung dieses Festes und für diesen Helfer und Helferinnen, durch die solche Aktionstage erst möglich werden.

27.09. 2022   Erntedankgottesdienst in der Freiensteinauer Kirche

 

Statt der Schulanfangsgottesdienste, die üblicherweise  in der ersten Schulwoche stattfinden, wurde nun ein Erntedankgottesdienst mit den Kindern zusammen gestaltet.

So konnten sich die Kinder zur Vorberietung des Gottesdienstes mit den Themen " Ernte, Natur, Danke sagen " beschäftigen und dann zum Ausdruck bringen. Die Klasse 3a beschäftigte sich mit dem Staunen, über das, was in der Natur so geschieht und gestaltete damit die Einstimmung zum Gottesdienst. Die Klasse 4 stellte in einem Stegreifspiel dar, was und welche Arbeitsschritte notwendig sind, um ein Brot beim Bäcker kaufen zu können. Anschließend trug die Klasse 3b den Psalm 104 vor, der das Staunen über die Natur und den Dank an Gott  für die reichen Gaben zum Ausdruck brachte.

Die Kinder der Klasse 2 berichteten, wofür sie dankbar sind und brachten diese Erntegaben zum Altar.

Im Gottesdienst hatten die Kinder der WBS auch die Gelegenheit, den puren Geschmack von Brot zu erschmecken. Außerdem konnten sie in Liedern und Gebeten Gott für das danken, was für Viele selbstverständlich erscheint.

Zum Abschluss fügten alle Klassen das Wort DANKE aus Puzzleteilen zusammen, das auch im Gemeindegottesdienst zu Erntedank sichtbar sein soll.

 

Vielen Dank an unsere Pfarrerin Frau Wiemer und die Organistin Frau Kautenburger, die den Gottesdienst gestaltet und begleitet haben.

Ferienspiele an der WBS

Während der letzten Ferienwoche wurden an der Windbergschule im Rahmen der Ganztagsbetreuung die Ferienspiele angeboten.

Es gab Vieles zu erleben: Ein Tag in der freien Natur mit Försterin Anja Gottlieb wurde ebenso angeboten wie eine Bildhauerwerkstatt mit dem Werkstoff Ytong, Kochen, Trickfilme erstellen, ein Besuch beim Biohof Pöhl sowie eine Wanderung rund um Freiensteinau. Auch für Spiel- oder Bastelangebote wurde gesorgt.

Auch wenn die Kinder nun eine Woche früher in der Schule waren, so hatten sie doch viel Spaß an den Angeboten und am Wiedersehen mit ihren Freundinnen und Freunden.

 

Vielen Dank sei allen Unterstützern gesagt, durch die diese Angebote erst möglich wurden: Bianca Muth, Cornelia Schöniger, Nadja Schleich, Carolin Bien, Thomas Müller, Anja Gottlieb, dem Biohof Pöhl und dem Küchenteam der Kindertagesstätte " Arche Noah "!!!

Druckversion | Sitemap
© Windbergschule Freiensteinau