Windbergschule Freiensteinau Grundschule im Blauen Eck
Windbergschule Freiensteinau                            Grundschule im Blauen Eck

Hier finden Sie uns

Windbergschule Freiensteinau
Am Sonnenhügel 10
36399 Freiensteinau 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an: +49 6666 919080 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag:  10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

Donnerstag:

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Aktuelles in Kürze

WARM ANZIEHEN:

 

Da die Klassenzimmer auch bei kälteren Temperaturen gelüftet werden, sorgen Sie bitte dafür, dass Ihre Kinder

warm angezogen sind, am besten nach dem Zwiebelprinzip.

        Betreuung

Montag bis Freitag, nähere Infos

              Hier

 

Über den unterricht hinaus...

Eine Schule hat mehr zu bieten als Unterricht!

 

Mit unseren Zusatzangeboten möchten wir dazu beitragen, unsere Schülerinnen und Schüler optimal auf ihre Zukunft vorzubereiten.

Unsere Schule bietet ihren Schülerinnen und Schülern über den Fachunterricht hinaus noch weitere, interessante Aktivitäten. Im Rahmen von fächerübergreifenden Projekten können die Schülerinnen und Schüler ihre Interessen vertiefen, Unterrichtsinhalte praktisch anwenden und in besonderem Maße während der regelmäßig stattfindenden Projektwoche klassen- und jahrgangsstufenübergreifend soziale Kontakte knüpfen.

 

 

Projektwoche und Präsentationstag
Alle zwei Jahre findet an der WBS eine Projektwoche statt. Die Gesamtkonferenz beschließt das Thema und den organisatorischen Ablauf dieser Veranstaltung. Bewährt hat sich eine Gesamtdauer von vier Tagen, mit anschließendem Präsentationstag an einem Samstag. Lehrer, Vereine und auch engagierte Eltern bieten Arbeitsgruppen an, in die sich die Schüler einwählen können. Nach zwei Tagen wechseln die Gruppen, so dass jedes Kind an zwei Angeboten zum Oberthema teilnehmen kann. Bei der Durchführung  der Projektwoche und des Präsentationstages helfen die Eltern tatkräftig mit.

 

Hier berichten einige Kinder von den Aktivitäten ihrer Klasse:

Am Anfang des Schuljahres lohnt sich ein Blick in das Archiv.

01.10. 2020   Kinderoper " Bellas fabelhafte Reise "-TourneeOper Mannheim

 

Ein besonderes Erlebnis zum Schauen, Hören, Mitsingen und Mitmachen fand unter Corona-Auflagen für alle Kinder der Windbergschule im Freiensteinauer Bürgerhaus statt: Die ausgebildeten Sänger und Sängerinnen der TourneeOper Mannheim präsentierten das Stück Bellas fabelhafte Reise, das von den Musiklehrerinnen im Unterricht vorbereitet wurde: " Bella, eine sehr glückliche Opernfee aus der Opernwelt, liebt es zu tanzen, zu singen und den Klängen des Orchesters zu lauschen. Am liebsten singt sie mit den Instrumenten um die Wette. Aber manchmal, da gibt es Streit unter den Instrumenten und das mag Bella überhaupt nicht. Eines Tages eskaliert der Streit und die Instrumente gehen auseinander.
Für die Opernsänger ist es nicht so schön, ohne die Instrumente zu singen. Deshalb singen sie immer weniger und es wird sehr ruhig in der Opernwelt. Bella ist sehr unglücklich. Als sie erkennt, dass es so nicht weitergehen kann, macht sie sich auf den Weg und versucht alles, um die Instrumente wieder zurückzuholen.
Eine aufregende und klangvolle Erlebnisreise mit wunderschönem Operngesang beginnt für Bella und ihre Zuschauer "
(https://www.tourneeoper-mannheim.de/opern-kinder/bellas-fabelhafte-reise/, Zugriff am 01.10. 2020 ).

Die Kinder erlebten eine Reise durch verschiedene Opern und lernten so auch einige Hauptfiguren und Melodien daraus kennen, erfuhren Wissenswertes über die verschiedenen Instrumente und waren bei spannenden, lustigen und auch nachdenklichen Momenten dabei.

Vielen Dank an das Team der TourneeOper Mannheim für diese schöne Aufführung!

Sport, Spiel und Spaß auf Rollern

Im September 2020 war das RollerKids – Mobil aus Schlüchtern für eine Woche „zu Gast“ an der Windbergschule. Nach einer Vorführstunde mit den Kindern der Klasse 4 und einer Fortbildungsveranstaltung für die Lehr- und Betreuungskräfte fuhren die Kinder der Klassen 1-4 täglich eine Stunde mit den Rollern über den Schulhof. Dabei wurden die Bremstechniken geübt und die Kinder im umsichtigen Fahren in der Gruppe geschult. Später fuhren die Kinder über Hindernisparcours, lernten verschieden Übungen auf den Rollern kennen, führten Gruppen – und Geschicklichkeitsspiele durch und lernten sogar kleine Kunststücke wie beispielsweise das Springen über Hindernisse und das freihändige Fahren. Die tägliche Sportstunde im Freien hat den Kindern und Erwachsenen sehr viel Spaß gemacht, und ein guter Lernzuwachs war bei Groß und Klein zu erkennen.

Das RollerKids – Mobil wird sicherlich nicht zum letzten Mal die Windbergschule besucht haben. Ein großes Dankeschön gilt dem Team von CITY SKATE und der Unfallkasse Hessen, die dieses Projekt leiten und unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Windbergschule Freiensteinau