Windbergschule Freiensteinau Grundschule im Blauen Eck
Windbergschule Freiensteinau                            Grundschule im Blauen Eck

Hier finden Sie uns

Windbergschule Freiensteinau
Am Sonnenhügel 10
36399 Freiensteinau 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an: +49 6666 919080 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag:  7.30 Uhr bis 11.00 Uhr

 

Dienstag bis Donnerstag:

7.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Leitfaden der Wbs

Die wichtigsten Informationen rund um unsere Schule finden Sie hier:

Leitfaden.pdf
PDF-Dokument [991.7 KB]

Aktuelles in Kürze

    Betreuung

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

bis 15.30 Uhr, nähere Infos

          Hier

 

Neuigkeiten rund um die Windbergschule

07.08. 2018: Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler

Nach dem Einschulungsgottesdienst in der Freiensteinauer Kirche, in dem die Kinder für ihre Schulzeit gesegnet wurden, trafen sich die neuen Schulkinder mit Eltern, Großeltern und Paten in der Aula zur Einschulungsfeier.

Hier begrüßte Christiane Hoormann als Abwesenheitsvertretung die neuen Schulkinder und die Zweitklässler stellten mit Liedern und Gedichten vor, was man in der Schule alles lernen kann.

Unser Bürgermeister Sascha Spielberger sprach den Kindern gute Wünsche aus und überreichte jedem Kind ein Herz mit dem jeweiligen Namen.

Danach nahmen die Klassenlehrerinnen Kerstin Wilhelm und Corinna Eckhardt die Kinder zur ersten Unterrichtsstunde mit in die Klassenräume und die Erwachsenen wurden auf dem Schulhof vom 4. Schuljahr mit Kaffee und Kuchen versorgt.

Als die neuen Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde bestritten hatten, konnten sie endlich ihre Schultüten in Empfang nehmen, die unter dem Zuckertütenbaum im Schulhof lagen.

 

( Alle Bilder stellte uns der Lauterbacher Anzeiger zur Verfügung-vielen Dank! )

22.6. 2018  Verabschiedung unseres Schulleiters Herrn Eistel

 

Der letzte Schultag des Schuljahres 2017 / 2018 war auch der letzte Schultag von unserem Schulleiter Herr Eistel, der 34 Jahre an der WBS tätig war, davon 24 Jahre als Rektor. Lange hatten die Kinder geprobt, gemalt und gebastelt, um der Verabschiedung einen würdigen Rahmen zu verleihen.

Beide vierten Klassen stellten in Sketchen Szenen aus dem Schulalltag dar, die Erst-, Zweit, und Drittklässler sangen Ständchen und sagten Gedichte auf. Zum Abschluss sangen alle Kinder das Lied Ade, goodbye und überreichten Herrn Eistel einen großen Keilrahmen, auf dem von jedem Kind gestaltete kleine Bilder zu sehen sind. Diese kleinen Bildchen zeigen Dinge, die für Herrn Eistel eine große Bedeutung haben.

 

Nach dem Schulschluss begann die Feierstunde für die Erwachsenen. Hier war Herr Heckeroth vom Staatl. Schulamt der erste Vortragende im Redereigen. Er überreichte unserem scheidenden Rektor die Entlassungsurkunde. In allen Redebeiträgen von Herrn Habermehl vom Vogelsbergkreis, Herrn Hofmann von der Gemeinde, Frau Waldeck vom Kindergarten und Frau Schultheis im Namen des Kollegiums wurde herausgestellt, was Herr Eistel in seiner Zeit als Schulleiter in die Wege geleitet hat: Der Bau der Turnhalle, die neue Bedachung des Schulgebäudes, die Einrichtung und Renovierung des Lesestübchens, die Einrichtung des PC-Raumes sowie die Ausstattung der Klassenräume mit interaktiven Tafeln, um nur einige Beispiele zu nennen.

Abschließend resümierte Herr Eistel seine Zeit an der WBS, nachdem er im Sketch Das Landexamen dargestellt hatte, wie schwierig sich seine Einbürgerung in den Vogelsberg mit seinen unterschiedlichen Varianten des Dialektes gestaltete.

Über viele Geschenke, die ihm mit Sicherheit seinen Ruhestand verschönern und Erinnerungen an seine Zeit an der WBS wachhalten, konnte sich Herr Eistel freuen.

Für die vielen Schüler, die Herr Eistel während seiner Schulzeit betreut hat, das aktuelle Kollegium und ehemalige Kollegen bleiben viele schöne Erinnerungen und tiefer Dank für all die Spuren, die er hinterlässt.

Vielen Dank und einen schönen Ruhestand!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Windbergschule Freiensteinau